Dieser Scouting-Prozess berücksichtigt in hervorragender Weise die spezifischen Rahmenbedingungen und individuellen Bedarfe der Volkswagen Werk- und Konzernlogistik....
— Reinhard de Vries, Leiter Werklogistik und -steuerung Wolfsburg, Volkswagen AG

Ausschreibung: Innovative Logistiklösungen für Volkswagen
 

Die Volkswagen AG und das Institut für Produktionsmanagement (IPM) haben im Rahmen der kostenfreien Ausschreibung des Innovation Scoutings nach innovativen Logistiklösungen für die Volkswagen Werkslogistik Wolfsburg gesucht. Alle Teilnehmer profitierten vom direkten Kontakt zu den Volkswagenentscheidern und hatten die Chance ihre Innovation überzeugend zu präsentieren.

Am Ende des Bewerbungsprozesses wurden zehn "Nominated Supplier" eingeladen, auf dem „INNOVATIVE LOGISTICS Solution Day 2015“ in Wolfsburg Ihre innovativen Logistiklösungen zu präsentieren. Als ein aus dem Prozess entstandenes Umsetzungsbeispiel kann die prozessintegrierte Identifikation mit dem RFID-Armband genannt werden. Dieses wird aktuell im Werk Wolfsburg pilotiert und bis Jahresende umgesetzt. Innovationslieferant war in diesem Fall das Fraunhofer Institut für Fabrikbetrieb und Automatisierung (IFF).

 

Nominated Supplier der Ausschreibung 2014